TSV 1878 e.V. Frankfurt am Main Ginnheim

Neues

  • Powerhoop

    Live Show am 30.9.2018 15:00-15:15 Ort:  Mainkai - #BeActive Bühne POWERHOOP ist ein revolutionäres Fitnessgerät...

  • Trauer um Klaus Dieter Philipp

    Die Tischtennis-Abteilung des TSV Ginnheim 1878 e.V. trauert um ihr langjähriges Mitglied Klaus...

  • Sportkegeln aktuell

    Bei den Hessenmeisterschaften 2018 der Senioren C (Ü70), belegte unser Sportwart, Volker Keil, den...

  • Wir suchen Dich

    Der "Gemischte Chor" such noch Sänger/innen. Auch Anfänger.      

  • Trampolin

    Möchtest Du Dich fit machen und dabei noch Spaß haben? Dann komme zum neuen Trampolin Dauerangebot zu...

  • Ginnheimer Spatzen

    Neues Musical der Ginnheimer Spatzen!

  • Erfolgreiche Kegler

    Die Damen vom DSC Ginnheim beendeten erfolgreich die diesjährige Saison und wurden überlegen mit...

  • Wir trauern um Fritz Bartel

    Unser langjähriges Ehrenmitglied Fritz Bartel ist am 13.03.2018 im Alter von 92 Jahren verstorben. Er trat...

  • TSV Journal Dezemberausgabe 2017-2

    Falls Ihr Browser kein pdf Plugin hat, klicken Sie...

  • Jahreshauptversammlung 2018

    Die Jahreshauptversammlung 2018 findet am 27.04.2018 ab 19:30 Uhr statt. Die Tagesordnung wird...

Boxen im TSV

DauerangebotsPublikation

Boxen
Abteilungsleiter: Benjamin Glaeser
E-Mail:
Angebot / GruppeTagZeitOrtLeitung / Bemerkungen
Wettkämpfer-Training nur für FortgeschritteneMontag19:00‑21:00Großer Gym OGBenjamin Glaeser
Alle ab 14 JahrenDienstag20:00‑22:00Benjamin Glaeser
Freitag19:00‑21:00Benjamin Glaeser
Freies TrainingSamstag13:00‑15:00

 

 

* Teilnahme nur nach Rücksprache mit dem Trainer möglich!

Neu im Angebot! Box- Konditons- und Techniktraining. Zielgruppe: Ab 14 Jahre.

Trainingsablauf:

Nach einem kurzen Aufwärmen beginnt das Techniktraining, in dem die Technik der Teilnehmer verbessert und verschiedene Boxsituationen als Partner -oder Sandsackübung simuliert werden. InSparrings kann das Gelernte aus demTechniktraining angewendet werden. Im Konditionstraining wechseln sich je nach Boxtrainingseinheit Ausdauer-, Kraftausdauer-und Schnelligkeitstraining ab. Die dafür verwendeten Materialien variieren (z.B. Sandsackarbeit oder Körpergewichtübungen).Das Abwärmen ist der letzte Teil desTrainings. Der Körper wird durch Auslaufen, Seilspringen und Dehnübungen wieder gelockert.

  • Regeln:
  • Keiner nutzt die erlernten Boxfähigkeiten außerhalb des Trainings, um anderen zu schaden oder in irgendeiner Form Gewalt anzuwenden.
  • Das Sparring und die Partnerarbeit innerhalb des Trainings wird auf keinen Fall genutzt,  um Rivalitäten auszutragen. 
  • Wer das Training stört, wird vom Trainer aus dem Training ausgeschlossen. 
  • Keiner lacht den anderen wegen seiner sportlichen Verfassung aus, beleidigt oder vergibt negative Kommentare dazu.

Werbebanner