TSV 1878 e.V. Frankfurt am Main Ginnheim

Neues

Wir trauern um Doris M. Keil

Doris Keil ist, für uns alle unfassbar, am 26.10.2017 im Alter von 73 Jahren verstorben.

Doris Keil

Doris trat dem TSV Ginnheim 01.01.1972 bei und schloss sich dem Damen-Sportkegelklub DSC 54 an.

1983 bis 1994 war sie Vereinssportwart der Damen in der Kegelabteilung

Seit 2002 bis zu ihrem Ableben bekleidete sie das Amt der Klubleiterin und Kassiererin des DSC Ginnheim.

Sie organisierte u.a. Festivitäten, Ausflüge und Treffen des DSC Ginnheim.

 

Doris begann ihre Vorstandsarbeit im TSV als Pressewartin.  Hier gestaltete sie 18 Jahre den öffentlichen Auftritt des Vereins in Funk und Presse.

Aber vor Allem kümmerte sie sich um unsere Mitgliederzeitung TSV aktuell, schrieb aktuelle Berichte und war vor Ort, wenn im Verein etwas los war.

Neben der Vorstandsarbeit war sie viele Jahre bei den Sportkeglern aktiv und unterstützte den Verein immer, wenn eine helfende Hand gebraucht wurde.

So auch nach dem plötzlichen Ausfall des TSV-Schriftführers, dessen Amt sie für mehrere Jahre zusätzlich übernahm.

2005 wurde sie von der Jahreshauptversammlung zur Kassenwartin gewählt. Hierbei handelt es sich um ein sehr zeitintensives und wichtige Ressort. Dieses Amt bekleidete sie bis 2013.

 

Doris war auch einige Jahre Mitglied der Karnevalsabteilung und machte bei vielen Aktivitäten des Chores, der Wanderabteilung und der Gymnastikdamen mit.

 

Doris war ein kontaktfreudiger, fröhlicher und positiver Mensch. Sie strahlte Zuversicht und Freude aus, war immer klar und direkt ohne sich zu verbiegen.

Unser Mitgefühl gilt allen Angehörigen.

Wir werden ihr Andenken in Ehren halten.


TSV 1878 e.V. Ginnheim

Vorstand

 

Text von Gerd Heymanns

Werbebanner